Flüchtlingsarbeit: Stadt Aichtal

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

KWMSys GmbH
Flusspegeldaten
Verarbeitungsunternehmen
KWMSys GmbH Lindenstr. 8, 71686 RemseckGERMANY
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Flusspegeldaten für den Hochwasserschutz

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Gerätedaten: Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihrem Gerät. Solche Daten umfassen Geolocation-Daten, IP-Adresse, eindeutige Kennungen (z. B. MAC-Adresse und UUID) sowie andere Daten, die sich aus Ihrer Aktivität auf der Webseite ergeben.

  • Registrierungsdaten: Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren, werden Sie um die Angabe bestimmter Informationen gebeten, z. B.: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse oder Anschrift bzw. andere Information.  

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
  • Gerätedaten: Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihrem Gerät. Solche Daten umfassen Geolocation-Daten, IP-Adresse, eindeutige Kennungen (z. B. MAC-Adresse und UUID) sowie andere Daten, die sich aus Ihrer Aktivität auf der Webseite ergeben.

  • Registrierungsdaten: Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren, werden Sie um die Angabe bestimmter Informationen gebeten, z. B.: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse oder Anschrift bzw. andere Information.  

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

info@kmwsys.de

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Aichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Flüchtlingsarbeit

Wenn ein Flüchtling in Deutschland ankommt, wird er nach einem bestimmten Schlüssel auf eines der Bundesländer verteilt und kommt in eine Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA). Von dort aus wird er weiterverteilt auf einen Landkreis. Er kommt in eine Gemeinschaftsunterkunft, für die der Landkreis zuständig ist.

Ein Flüchtling darf maximal 2 Jahre in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnen. Danach oder wenn er eine Aufenthaltserlaubnis bekommen hat, darf er sich eine eigene Wohnung suchen. Gelingt ihm das nicht kommt er in die Anschlussunterbringung der Stadt. Hierfür werden städtische Wohnungen und Unterkünfte genutzt, aber auch Wohnungen angemietet.

Integrationsmanagement

Angestellt bei der BruderhausDiakonie und gefördert durch den "Pakt für Integration" des Landes Baden-Württemberg ist die Integrationsmanagerin für die Menschen mit Fluchthintergrund in der Anschlussunterbringung zuständig. Sie sitzt im "WiA - Willkommen in Aichtal"; einer Anlaufstelle für Menschen in der Anschluss- bzw. Obdachlosenunterbringung.

WiA - Willkommen in Aichtal
Uferstraße 6
72631 Aichtal

Sprechzeiten Frau Turunc Freitag 12:00 Uhr - 16:00 Uhr

Sprechzeiten Frau Holder Montag 14:30 Uhr - 18:00 Uhr, Donnerstag 9:30 Uhr - 12:00 Uhr und 14:30 Uhr - 17:30 Uhr

Sprechzeiten Frau Kühlcke Montag, Dienstag und Mittwoch 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 

Fahrradwerkstatt

Öffnungszeiten: Freitags 18 - 20 Uhr

Im Winterhalbjahr 14-tägig,

Kontakt:  Fahrraeder-RunderTisch-Aichtal(@)web.de

Runder Tisch Flüchtlingsarbeit Aichtal

Der Runde Tisch Flüchtlingsarbeit Aichtal ist ein Zusammenschluss von Aichtaler Bürgerinnen und Bürger, die Flüchtlinge in der neuen Heimat unterstützen. Bereits seit 2011 besteht der Runde Tisch, der mit seiner Arbeit die Integration der Menschen fördern möchte. Die ehrenamtlichen Helfer stehen den Flüchtlingen bei Behördengängen und beim Asylverfahren zur Seite, gestalten zusammen die Freizeit und begleiten sie bei der Arbeits- und Wohnungssuche. Organisatorisch ist der Runde Tisch Flüchtlingsarbeit Aichtal an die evangelische Kirchengemeinde Grötzingen angegliedert.

Ansprechpartnerin:

Annette Thaler
Telefonnummer: 07127 59093
E-Mail schreiben
Zur Homepage