Bodenrichtwerte: Stadt Aichtal

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Bodenrichtwerte

Durch den Zusammenschluss mehrerer Städte und Gemeinden wurde der Zweckverband „Gemeinsamer Gutachterausschuss im Landkreis Esslingen" mit Sitz in Nürtingen gegründet.
Zu den Aufgaben des Gemeinsamen Gutachterausschusses gehören insbesondere:

  • Die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung
  • Die Ermittlung von Bodenrichtwerten
  • Die Erstellung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Rechten an Grundstücken, über die Höhe der Entschädigung für einen Rechtsverlust (zum Beispiel Enteignung) und über die Höhe der Entschädigung für andere Vermögensnachteile
  • Die Ermittlung von Grundstückswerten in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten und Baulandumlegungsgebieten
  • Die Erstellung von Berichten und Statistiken über die Situation des Grundstücksmarkts in den Verbandsgemeinden

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Aichtal hat gemäß §§ 193 Abs. 5 und 196 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) am 18. Mai 2021 die Bodenrichtwerte auf 31. Dezember 2020 für das Gemeindegebiet ermittelt.

Die Bodenrichtwerte (§ 196 BauGB) wurden vom Gutachterausschuss der Gemeinde Aichtal aus den gesammelten Kaufpreisen der Jahre 2019 und 2020 und aufgrund seiner Erfahrung auf dem Grundstücksmarkt ermittelt und beschlossen. In bebauten Gebieten werden Bodenrichtwerte mit dem Wert angegeben, der sich ergeben würde, wenn die Grundstücke unbebaut wären.

Wertanteile für bauliche und sonstige Anlagen sind im Bodenrichtwert nicht enthalten, jedoch die Beiträge nach dem Kommunal-Abgabengesetz (KAG BW) und ggf. Kostenerstattungsbeträge für den naturschutzrechtlichen Ausgleich nach dem Baugesetzbuch (BauGB). Die gebildeten Richtwertzonen sind in der Karte farblich dargestellt und mit einer Nummer gekennzeichnet.