Aktuelles: Stadt Aichtal

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Verabschiedung von Günter Klock

Artikel vom 05.08.2022

Bürgermeister Sebastian Kurz verabschiedete am 31. Juli 2022 Herrn Günter Klock, in seiner langjährigen Wirkungsstätte, dem Heimatmuseum in Grötzingen. 

1981 erhielt Günter Klock die Möglichkeit, ein Heimatmuseum im Helenenheim in Grötzingen einzurichten, und einige Jahre später initiierte er das kleine Schulmuseum in der Weiherbachschule Aichtal-Grötzingen. Doch auch die Frühgeschichte des Aichtals zog ihn in den Bann. Günter Klock war Beauftragter des Landesamts für Denkmalpflege im Zuständigkeitsbereich Aichtal. Viele seiner zahlreichen archäologischen Funde aus Grabungen und Begehungen sind im Heimatmuseum ausgestellt.

Als ehrenamtlicher Archivar im Stadtarchiv Aichtal (Altregistratur) hat er sich intensiv mit den historischen Aufzeichnungen der drei Teilgemeinden Aich und Grötzingen und Neuenhaus befasst.

So hat er bereits 28 Broschüren und 2 Bücher mit geschichtlicher Thematik erstellt. Darüber hinaus bot er unterhaltsame Stadtführungen an, und war maßgeblich an der Gestaltung des „Historischer Rundwanderweges in Neuenhaus“ sowie dem Rundwanderweg „Rund ums Städtle in Grötzingen“ beteiligt. 

Bürgermeister Sebastian Kurz bedankte sich im Namen der Stadt Aichtal bei Günter Klock für sein leidenschaftliches Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz als Museumsleiter für das Heimat- und Schulmuseum. Ab 1. August 2022 übernimmt Jürgen Klock sämtliche ehrenamtlichen Tätigkeiten seines Vaters. Bürgermeister Sebastian Kurz hieß den „Junior“ herzlich willkommen, und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.