Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Mobilitätskonzept Aichtal 2030

Den Hintergrund für dieses Mobilitätskonzept bildet die Stadtentwicklungsplanung, mit der sich der Aichtaler Gemeinderat seit längerem beschäftigt. Neben den baulichen Aspekten tauchen dabei auch immer wieder Fragen zum Verkehr auf. Um zukunftsweisende Entscheidungen in beiderlei Richtungen treffen zu können, müssen daher zuerst alle Verkehrsströme erfasst werden. Dazu zählen nicht nur Pkws und Lkws sondern auch landwirtschaftliche Fahrzeuge ebenso wie Fußgänger und Radfahrer.
Diese Daten fließen später unter anderem in Bebauungspläne, Rahmenpläne oder Machbarkeitsstudien ein.
Dabei gliedert sich das Mobilitätskonzept in drei Phasen:

Analyse
Mit der Analyse wird im Herbst begonnen. Sie startet mit den Stadtteilspaziergängen. Dazu wird die Bevölkerung eingeladen, denn deren Meinung und Erfahrung ist wichtig und soll mit einbezogen werden. Bei diesen Spaziergängen werden Auffälligkeiten und die örtlichen Gegebenheiten erfasst.
Die Verkehrszählung findet erst im Frühjahr statt, da aufgrund der zurzeit bestehenden Baustellen und Umleitungen keine aussagekräftigen Zahlen erhoben werden können.
Zusätzlich wird die Bevölkerung über eine Haushaltsbefragung beteiligt. Damit sollen die pro Woche zurückgelegten Verkehrswege und die dazu benutzten Verkehrsmittel erfasst werden.
Prognose

Die Auswertung der Ergebnisse der Verkehrszählungen und der Stadtteilspaziergänge sowie der Haushaltsbefragung lassen Schlüsse zu auf die zu erwartenden Verkehrsströme.

Maßnahme

Aus der Prognose lassen sich in den nächsten Jahren Maßnahmen entwickeln.

„Mobilitätskonzept Aichtal 2030“

Teil A: Verkehrsanalyse - Abschlussbericht steht online zur Ansicht bereit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Mobilitätskonzept Aichtal 2030 wird nach den derzeitigen Planungen bis Ende März 2021 fertiggestellt. Es besteht aus 3 Abschnitten:

- Teil A: Verkehrsanalyse

- Teil B: Verkehrsprognose

- Teil C: Verkehrskonzept (aus der Zusammenführung der Teile A und B) 

Ursprünglich war vorgesehen, Ihnen diesen Bericht im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorzustellen und ausführlich zu erläutern. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die für das Frühjahr 2020 bereits terminierte Veranstaltung  mit Bürgerbeteiligung jedoch leider abgesagt werden. Wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung wären Workshops in kleinen Gruppen zu bestimmten Themen der Verkehrsanalyse gewesen. Diese Form der Beteiligung ist aufgrund der wieder verschärften Regelungen zur Corona-Pandemie nach wie vor nicht im gewünschten Umfang möglich.

Aus diesem Grunde stellen wir Ihnen den Abschlussbericht  zur Verkehrsanalyse nun online zur Verfügung. Hier können Sie die Präsentation als PDF-Datei herunterladen.

Selbstverständlich können Sie dazu Fragen stellen und/oder weitere Anregungen, Kritikpunkte und Ideen einbringen. Nutzen Sie hierfür bitte die folgenden Kontakt-daten:

BS Ingenieure:        Telefon: 07141/8696-10, E-Mail: info(@)bsingenieure.de

Stadt Aichtal:            Telefon: 07127/5803-50, E-Mail: lorenzt.kruss(@)aichtal.de

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihre Anregungen.

 

Lorenz Kruß

Bürgermeister

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE