Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Besser Bücherwurm als Lesemuffel

Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen spendet Bücher an Aichtaler Grundschulen

(wm) „Wisst ihr warum wir hier sind“, fragte letzte Woche Dienstag Bürgermeister Lorenz Kruß die Schüler der Klasse 3 an der Grundschule Neuenhaus. Vertreter der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen waren gekommen, um Bücher für die dritten Klassen der drei Grundschulen in Aichtal zu übergeben. Die Freude der Kinder war groß, als sie den Karton mit den Büchern öffnen durften und so war der neue Lesestoff für die Klassenbücherei schnell verteilt. Jens Freibüchler, der Filialleiter in Aich, ist begeistert, dass die unterhaltsamen, spannenden und abenteuerlichen Geschichten das spielerische Lernen anregen. „Das ist eine tolle Sache, dass wir die Bücher von der Bildungsstiftung geschenkt bekommen“, fasst Bürgermeister Kruß für die Kinder zusammen.

Informationen zur Bücherspende:

(pm/KSK) Die Lesemuffel von heute können die Analphabeten von morgen sein. In Deutschland können viele Menschen nicht richtig lesen oder schreiben: 19 Prozent der Viertklässler und 16 Prozent der 15-Jährigen sowie 6,2 Millionen Menschen ab 18 Jahren haben Probleme, Texte zu entschlüsseln und tun sich deshalb schwer – in Alltag, Schule und Beruf. „Die Lesekompetenz ist unsere wichtigste Bildungsvoraussetzung. Sie entscheidet über den Bildungserfolg jedes einzelnen Kindes. Wer an unserer Gesellschaft teilhaben möchte und erfolgreich sein will, muss lesen und Texte verstehen können“, erklärt Landrat Heinz Eininger, Vorsitzender der Bildungsstiftung der Kreissparkasse. Mit einer kreisweiten Spendenaktion setzt die Bildungsstiftung einen kräftigen Leseanreiz: Unter dem Motto „Leseförderung Klasse 3“ verteilt die Bildungsstiftung an alle dritten Grundschulklassen unter kommunaler Trägerschaft fast 5.000 Bücher im Gesamtwert von rund 45.000 Euro.

Im Anschluss an die Spendenaktion schafft die Bildungsstiftung einen weiteren Anreiz, sich mit Büchern zu beschäftigen: Zur dritten „Lesepreis“-Auflage darf jede Grundschule aus dem Landkreis Esslingen einen Drittklässler anmelden. Der Lesepreis ist mit einem Preisgeld für die Schulen in Höhe von insgesamt 13.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist für den Vorlesewettbewerb läuft vom 13. Januar bis zum 6. März 2020. Eine Fachjury wählt anschließend die Teilnehmer für das große Finale beim Live-Vorlesewettbewerb im Mai 2020 aus.

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE