Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

St. Martinsumzug

in der Grundschule Neuenhaus am Donnerstag, 07.11.2019
(wi/be/wa) Vormittags sah man auf dem Schulhof eine Stellprobe der Schüler. Was hatte das zu bedeuten? Nachmittags machten zwei Mitarbeiter vom Bauhof mit Ihren Laubbläsern auf sich aufmerksam. Berge von Laub türmten sich auf und wurden von einem Schlauch verschluckt. Warum wohl gerade heute der Schulhof vom Laub befreit wird? Als gegen 17 Uhr von Eltern unserer Schüler ein Zelt aufgebaut wurde und am hinteren Eingang der Schulturnhalle so einiges los war, war klar: HEUTE IST ST MARTINSUMZUG!
Um 18 Uhr eröffnete der Kinderchor Neuenhaus mit Liedern das Fest. Danach setzte sich ein großer Martinszug singend in Bewegung.
Voran ging der Elternbeirat mit Fackeln. Darauf folgten unsere 1.Klässler mit ihren Schnecken-, Fledermaus-, und Spinnenlaternen. Sie hatten ihre persönlichen Paten aus der 4. Klasse dabei. Diese trugen Lichtgläser mit verschiedenen Motiven in ihren Händen. Es folgte Klasse 2 mit ihren Igellaternen und die Drittklässler.
Die Feuerwehr Neuenhaus sorgte mit Absperrungen dafür, dass wir sicheren Fußes unseren Umzug im Ort durchführen konnten. Es regnet nicht und das ist Voraussetzung dafür, dass die Freude über diesen „Nachtspaziergang“ in vollem Umfang zu spüren war.
Am Brunnen vor der ev. Kirche traten die Drittklässler ihren Rückzug an. Sie bereiteten mit viel Geduld das Martinsspiel unter Leitung von Pfarrerin Christine Walter-Bettinger vor. Und gingen jetzt in Ihre „Garderoben“ um in ihre „Rollen“ zu schlüpfen. Als wir anderen zum Schulhof zurückkamen, erlebten wir die Geschichte des heiligen Martin als Aufführung auf den Treppen des hinteren Eingangs der Schulturnhalle. Unsere Bläserklasse bereicherte das Fest mit Unterstützung von Mitgliedern des Musikvereins durch ihre Musik.
„Wir teilen das Brot, wir teilen die Zeit, … das Lachen, die Freundschaft, wir teilen die Tränen, so ist es Brauch.“ (S. Grabner)
Die Eltern unserer Schüler arbeiteten wie die Heinzelmännchen routiniert und voller Einsatzfreude im Hintergrund. Ohne großes Aufheben, zauberten sie so Glühwein und Punschstände, hatten Würstchen und Waffeln im Angebot und am überdachten Martinsstand fand man Quittengelee, Marzipankartoffel, Schlüsselanhänger, Ringe und vieles mehr zum Kauf angeboten. Der Erlös dieses Abends wird natürlich geteilt wie es Martin einst tat. Ein Teil des Erlöses kommt nach Beschluss der Kinder der Klasse 4 dem Schlupfwinkel in Stuttgart zu Gute.
Wir danken allen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben, Kindern, Eltern, Freiwillige Feuerwehr Neuenhaus, Kinderchor Neuenhaus, Musikverein Neuenhaus, dem Bauhof, Frau Walter-Bettinger und dem ganzen Kollegium der GRUNDSCHULE NEUENHAUS. Wer dabei war, konnte die harmonische Atmosphäre spüren, die durch so viel ehrenamtlichen Einsatz entstand

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE