Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Jahreswechselspende der Firma HERMA an die Karl-Schubert-Gemeinschaft e. V.

Die Karl-Schubert-Werkstätten freuen sich über 10.000,- EUR
Die Karl-Schubert-Werkstätten freuen sich über 10.000,- EUR

Die Karl-Schubert-Gemeinschaft hat dieses Jahr gemeinsam mit der Firma HERMA, dem Berliner Pop-Art-Künstler Andora und der Stadt Filderstadt am Produktionskunstfestival „Drehmoment“ der KulturRegion Stuttgart teilgenommen. Unser Projekt war das einzige inklusive Projekt bei dem Festival und es war eine sehr tolle Erfahrung für alle Beteiligten.
Andora hat von August bis Oktober bei uns in den Karl-Schubert-Werkstätten in einem Atelier gearbeitet und unsere selbstgebauten Cajónes auf seine individuelle Art und Weise bemalt und gestaltet. Dabei sind viele schöne, bunte Unikate entstanden, die nun als Bausatz inkl. Klebefolien von HERMA mit Motiven von Andora erworben werden können. Zwei dieser Cajónes waren sogar mit der Band „Fury in the Slaughterhouse“ auf Tour. Im Laufe dieses Projekts hat sich zwischen dem Karl- Schubert-Gemeinschaft e. V., der Firma HERMA und auch den anderen am Projekt beteiligten Akteuren eine wertvolle Kooperation entwickelt.
Aus diesem Grund haben wir dieses Jahr das Glück, die jährliche Jahreswechselspende der Firma HERMA zu bekommen. Dafür sind wir sehr dankbar. Die Spende werden wir für Fort- und Weiterbildungen der bei uns arbeitenden Menschen mit Behinderung einsetzen.

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung