Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Informationen zur Bundestagswahl am 26.9.

Verteilung der Wahlbenachrichtigungen

Inzwischen wurden die Wahlbenachrichtigungen an alle Wahlberechtigten verschickt. Wenn Sie keine Wahlbenachrichtigung bekommen haben, obwohl Sie denken, wahlberechtigt zu sein, melden Sie sich bitte umgehend beim Einwohnermeldeamt. Wir werden das dann überprüfen. Gewählt werden kann nur mit einer Wahlbenachrichtigung oder einem Wahlschein. Wahlberechtigt ist, wer Deutscher ist und am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist. Weitere Voraussetzung ist, dass Sie am Wahltag seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich gewöhnlich dort aufhalte und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wie beantrage ich Briefwahl?

Bitte beantragen Sie Briefwahl schriftlich, elektronisch oder mündlich (nicht aber telefonisch oder per SMS) beim Einwohnermeldeamt, Tel. 07127/5803-16 oder E-Mail Meldeamt@aichtal.de bis zum 24.9.2021, 18 Uhr. Bei plötzlicher Erkrankung oder aufgrund der Anordnung einer Absonderung nach dem Infektionsschutzgesetz kann der Antrag noch bis zum Wahltag, 26.9.2021, 15 Uhr, gestellt werden.

Sind Ihnen Ihre Briefwahlunterlagen nicht zugegangen, können diese noch einmal neu ausgestellt werden. Der Antrag hierzu muss jedoch bis spätestens Samstag, 25.9.2021, 12 Uhr gestellt werden. Das Meldeamt ist am Freitag, 24.9.21 zusätzlich zu den üblichen Öffnungszeiten auch nachmittags von 13 bis 18 Uhr und Samstag, 25.9.21 von 11 bis 12 Uhr besetzt. Bitte rechnen Sie bei Ihrer Antragstellung die Postzustellungszeiten ein und kommen Sie im Zweifelsfall persönlich dort vorbei. Sonntags wird keine Post mehr zugestellt, die Briefwahlunterlagen müssen jedoch am Wahlsonntag, 26.9.21 bis spätestens 18 Uhr im Rathaus eingegangen sein. Die Wahllokale nehmen keine Briefwahlumschläge entgegen.

Wenn Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Einwohnermeldeamt, Tel. 07127/5803-16 oder Frau Zalder, Tel. 07127/5803-12, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in der öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt vom 9.9.2021.

Wahl im Wahllokal

In Aichtal gibt es neun Wahllokale, in denen Sie wählen können, wenn Sie keine Briefwahl machen möchten. In welchem Wahllokal Sie wählen können, entnehmen Sie bitte Ihrer Wahlbenachrichtigung. Im Wahllokal ist für Ihre Sicherheit durch allgemeine Hygienemaßnahmen weitestgehend gesorgt. Zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit der Wahlhelfer müssen Sie im Wahllokal einen medizinischen Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske tragen, es sei denn, Sie können durch ein ärztliches Attest nachweisen, dass Sie von dieser Pflicht befreit sind. Vor dem Betreten des Wahlraums muss sich jede Person die Hände desinfizieren. Personen mit Corona-Symptomen haben keinen Zutritt zum Wahllokal, ebenso nicht Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt mit einer Corona-infizierten Person hatten. Selbstverständlich gilt, dass zu allen anderen Personen ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden muss.

Sofern möglich haben wir für getrennte Aus- und Eingänge gesorgt. Wo dies nicht möglich ist, beachten Sie bitte überall die notwendigen Abstände. Bitte bringen Sie zur Wahl außerdem Ihren eigenen Kugelschreiber mit! Wem eine Wahl im Wahllokal zu unsicher ist, kann selbstverständlich gerne von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch machen. Beachten Sie hierzu bitte die Ausführungen an anderer Stelle in diesem Amtsblatt.

Wie wähle ich?

Sie haben bei der Bundestagswahl zwei Stimmen. Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer

a) für die Wahl im Wahlkreis in schwarzem Druck die Namen der Bewerber der zugelassenen Kreiswahlvorschläge unter Angabe der Partei, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch dieser, bei anderen Kreiswahlvorschlägen außerdem das Kennwort und rechts von dem Namen jedes Bewerbers einen Kreis für die Kennzeichnung,

b) für die Wahl nach Landeslisten in blauem Druck die Bezeichnung der Parteien, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwenden, auch diese, und jeweils die Namen der ersten fünf Bewerber der zugelassenen Landeslisten und links von der Parteibezeichnung einen Kreis für die Kennzeichnung.

Der Wähler gibt seine Erststimme in der Weise ab, dass er auf dem linken Teil des Stimmzettels (Schwarzdruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber sie gelten soll,

und seine Zweitstimme in der Weise, dass er auf dem rechten Teil des Stimmzettels (Blaudruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welcher Landesliste sie gelten soll.

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE