Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Wer darf bei der Bürgermeisterwahl wählen?

Wahlberechtigung bei Bürgermeisterwahlen
Bitte beachten Sie dazu die öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin, die am 20.8.2020 im Amtsblatt erfolgte. Dort ist beschrieben, wer wahlberechtigt ist (Deutsche, Unionsbürger, mindestens 16 Jahre alt, nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen). Für alle gilt, dass sie seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde mit Hauptwohnung wohnhaft sein müssen. Personen, die ihr Wahlrecht für Gemeindewahlen durch Wegzug oder Verlegung der Hauptwohnung aus der Gemeinde verloren haben und vor Ablauf von drei Jahren seit dieser Veränderung wieder in die Gemeinde zuziehen oder dort ihre Hauptwohnung begründen, sind mit der Rückkehr wahlberechtigt. Wahlberechtigte, die nach ihrer Rückkehr am Wahltag noch nicht mindestens drei Monate in der Gemeinde wohnen oder ihre Hauptwohnung begründet haben, werden nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis eingetragen.
Ebenso werden wahlberechtigte Unionsbürger, die nach § 26 Bundesmeldegesetz nicht der Meldepflicht unterliegen und nicht in das Melderegister eingetragen sind, ebenfalls nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis eingetragen. Dieser Antrag muss bis spätestens 13.9.2020 schriftlich oder zur Niederschrift beim Einwohnermeldeamt gestellt werden.
Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, wenden Sie sich möglichst umgehend an das Einwohnermeldeamt. Hier hilft man Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE