Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Starkregenrisikomanagement der Stadt Aichtal

Bereits 2018 hat die Stadt Aichtal mit dem Antrag auf Fördermitteln die ersten Schritten für ein kommunales Starkregenrisikomanagement eingeleitet. Mit Fördermitteln des Landes wurde im Mai 2020 die erste der 3 Stufen – die Erstellung der Starkregengefahrenkarten – abgeschlossen. Bedauerlicher Weise erfolgte im Nachgang ein sehr langwieriger Klärungsprozess, da auf Grund einer wissenschaftlicher Arbeit die Ergebnisse der hydraulischen Berechnungen in Frage gestellt werden mussten. Die beteiligten Fachbehörden und Institutionen haben nun aber endlich die Freigabe erteilt um das umfangreiche Kartenmaterial als Entwurf zu veröffentlichen.

Als nächste Stufe erfolgt nun die Risikoanalyse und darauf aufbauend das Handlungskonzept.

Die wesentlichen Inhalte des kommunalen Starkregenrisikomanagements sind übersichtlich dem Leitfaden des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft zu entnehmen (https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/wasser/starkregen).

Was stellen die Karten dar?

Um die Arbeit mit den Karten übersichtlich zu gestalten sind die folgenden Karten zu empfehlen:

  • Fließgeschwindigkeiten (Dateiname beginnt mit „FG“) Diese Karten stellen die zu erwartenden Fließgeschwindigkeiten im Starkregenereignis dar. Anhand der unterschiedlichen Farben der Pfeile können die Geschwindigkeit des abfließenden Wassers abgelesen werden
     
  • Überflutungstiefen (Dateiname beginnt mit „UT) Diese Karten stellen die Überflutungstiefen im Starkregenereignis dar. Anhand der unterschiedlichen Farbgebung und der Legende lässt sich die zu erwartende Höhe des Hochwassers ablesen

Des Weiteren stehen Animationen zur Verfügung, die für die jeweiligen Regenereignisse den zeitlichen Ablauf simulieren.

  • Diese Karten tragen den Dateiname „ANI_UA“
  • Die Karten mit dem Dateinamen „UA“ stellen die Überflutungsausdehnung für alle drei Szenarien dar.

Die Karten mit Ausnahme der Überflutungsausdehnung sind für 3 Szenarien erstellt worden.

  • Seltenes Regenereignis – Dateiname enthält „_SEL“
  • Außergewöhnliches Regenereignis – Dateiname enthält „_AUS“
  • Extremes Regenereignis – Dateiname enthält „_EXT“

Wie finde ich die Karte für mein Grundstück?

Im Ordner „Übersicht“ finden Sie jeweils für den einzelnen Stadtteil eine Gesamtkarte für das Thema „Überflutungstiefen“ für das entsprechende Ereignis.

Öffnen Sie die Karte für den Stadtteil der Sie interessiert. Die Karte enthält einzelne sogenannte Blattschnitte. Diese zeigen die Aufteilung der Gesamtkarte in Detailkarten. Suchen Sie sich bitte den Ausschnitt aus für den Sie weitere Informationen benötigen und notieren Sie sich die Nummer dieses Planrahmens.

Mit dieser Nummer können Sie sich nun in den Unterordnern bewegen.

Beispiel:

Sie suchen die Karte der Überflutungstiefen für ein außergewöhnliches Ereignis in der Schulstraße in Grötzingen.

  1. Übersicht UT_AUS_V_Grötzingen
  2. Detailkarte 6 notwendig
  3. Gehen Sie in den Ordner „Überflutungstiefen außergewöhnlich“
  4. Suche Sie die Karte „UT_AUS_V_006_Grötzingen (UT=Überflutungstiefe; AUS=Außergewöhnliches Ereignis; 006=Deteilkarte)

Sicherlich erscheint die Art der Darstellung der Informationen zunächst sehr verwirrend. Wir sind aber zuversichtlich, dass die Einarbeitung in das Thema mit etwas Geduld relativ schnell möglich sein wird.

Bitte beachten Sie, dass es sich nur um Vorabzüge handelt. Es ist dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung aber wichtig, dass wir nach dem langen Klärungsprozess Ihnen nun zeitnah die Informationen zur Verfügung stellen können.

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an das Stadtbauamt wenden.

Animationen außergewöhnliches Ereignis:

Animationen extremes Ereignis:

Animationen seltenes Ereignis:

Fließgeschwindigkeiten außergewöhnlich:

Fließgeschwindigkeiten extrem:

Fließgeschwindigkeit selten:

Überflutungsausdehnung:

Überflutungstiefen außergewöhnlich:

Überflutungstiefe extrem:

Überflutungstiefe selten:

Übersicht:

 

Nach oben

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum | Datenschutzerklärung

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE