Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Das Partnerschaftskomitee beim Städtlesfest

Nicht nur das sonnige Wetter sorgte für den Anstieg der Temperaturen zum 150. Jubiläum der Grötzinger Städtles-Feuerwehr und dem 34. Städtlesfest für die Gäste aus Nah und Fern, aus den Partnerstädten Sümeg und Ligny-en-Barrois.

Am Stand des Partnerschafts-Komitees kamen auch dieses Jahr Andrea und Thommy Burk kaum nach mit der Produktion von leckeren Crêpes. Unterstützt von Claudine und Pascal Mertz aus Ligny und vielen andern Helfern.
Wer schwäbische Pfannkuchen backe ka, oder ungarische Palatschinken, ka no lang et uff A’hieb glei crêpes backe, merkten die Couragierten, die sich selber ans Crêpes-Drehen wagten.
Die Kinder rissen sich um die Schiffchen, in denen würzige ungarische Käse-Häppchen angeboten wurden.

Tatkräftig beworben von Ex-Stadtrat Klaus Weinmann, goutierten die Besucher bei hochsommerlichen Temperaturen das coole Flair von kühlem Champagner oder das Feuer des ungarischen Weins der Gäste aus Ligny und Sümeg,

Im sonntäglichen St. Florians-Gottesdienst mit Pfarrer Karsten Hirt und der katholischen Gemeindereferentin Martina Jäger hätte selbst Städtlesgründer Diepold von Bernhausen, Berater von Rudolf von Habsburg, seine Freude an dem deutsch-französischen Chor-Projekt unter Leitung von Eckart Winter mit der wunderbaren ’’Cantique de Jean Racine’ von Gabriel Fauré gehabt.

Auch der St. Florian der Grötzinger Städtles-Feuerwehr mit ihrem pfeifenden und trommelnden Spielmannszug, umrahmt von feuerroten Gladiolen-Kränzen in uralten ’Grözinger’ Feuerwehr- Bütten, aus einer Zeit, in der die Grötzinger noch den ’Brand’ mit Wein von ihren Weinbergen am Hang über Neckartailfingen löschten, hörte
sicher gerner als Feuerwehr-Ta-tü-ta-ta die himmlisch-feurigen Klänge des Aichtal-/Ligny-Projekt-Chors und von ’Sounds of heaven’. Die Sänger und Sängerinnen kamen aus sieben verschiedenen Nationen.
Ein cool-feuriges Jubiläums-Fest vom Feinsten, das Lust auf die nächste crêpes-, musikalische oder andere partnerschaftliche Co -Produktion mit Aichtals Partnerstädtem Sümeg und Ligny macht.


Iris Raupp
für das Partnerschaftskomitee
Aichtal-Sümeg-Ligny

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum