Stadt Aichtal

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Im Detail

Gummistiefel
Gummistiefel

Zusammen mit den Kindergärten, dem Gesamtkindergartenbeirat und verschiedenen Kirchengemeinden wurde ein Leitbild erstellt.

Das gesamte Betreuungsangebot hat sich in den letzten 10 Jahren komplett verändert. Dem  Wunsch und der Forderung der Eltern, nach einer Ganztagesbetreuung nicht nur für Schüler, sondern auch in den Kindergärten, trägt die Stadt Rechnung. Je nach familiärer Situation und den jeweiligen Angeboten der einzelnen Einrichtungen in den Ortsteilen kann das Kind ganztags, vormittags und/oder nachmittags, mit und ohne Verpflegung die Einrichtung besuchen. Die erweiterten Öffnungszeiten und Betriebsformen, wie z. B. ein Mittagstisch oder Ganztagesbetreuung, die Anpassung an die Bedürfnisse der Eltern und die rückläufigen Geburten, haben die angebotenen Plätze und Gruppenstärken erheblich verringert. Noch Ende der 80er Jahre, und Anfang der 90er Jahre wurde auf Grund der steigenden Kinderzahlen fast jährlich eine neue Kindergartengruppe eröffnet. Im Jahr 2000 wurden insgesamt 426 Plätze angeboten. Anhand einer fortgeschriebenen Bedarfsplanung, unter Einbeziehung der Daten des Einwohnermeldeamtes, wurde der maximale Platzbedarf in den kommunalen Kindergärten bis Ende 2011/Anfang 2012 im voraus ermittelt. Diese wurde stadtteilbezogen erstellt, da es kommunalpolitisch und auch im Interesse der Kinder nicht vertretbar ist, die Beförderung in einen anderen Stadtteil zu verlagern. Die Grundlage der neuesten Bedarfplanung war die tatsächliche Belegung der Kindergärten 2009, jeweils erhöht durch die Kinder, die das 3. Lebensjahr vollendet haben. Neubaugebiete, wie z. B. der Weckholder, werden in den kommenden Jahren in diese Bedarfsplanung einbezogen. Die Variablen wie Zu- und Wegzug, als auch die tatsächliche Einschulung sind nicht kalkulierbar.

Die Stadt ist Träger von 16 Kindergartengruppen mit derzeit 374 Plätzen.

Davon stehen seit 2008 Kindern unter 3 Jahren 12 Plätze in der Kleinkindergruppe zur Verfügung. Zusätzlich werden bis zu 2 Zweijährige je Gruppe aufgenommen. Freie Träger, wie der Walddorfkindergarten in Grötzingen, vervollständigen das Angebot mit 2 Gruppen.

Das Betreuungsangebot ist vielfältig. In jedem der 3 Stadtteile haben die Eltern die Möglichkeit, für ihre spezielle familiäre Situation den richtigen Kindergarten zu wählen. 

Die Kindergärten bieten ein max. Betreuungsangebot von 30, 35, 45 und 50 Wochenstunden an.

In Grötzingen stehen in 5 Kindergärten mit 7 Gruppen mit 177 Plätzen zur Verfügung.

Aich hat in 3 Kindergärten 5 Gruppen mit 107 Plätzen. Der kleinste Teilort Neuenhaus verfügt über 2 Kindergärten mit 4 Gruppen und 90 Plätzen.

Betreut werden die Kinder von insgesamt 49 Erzieherinnen. Den 17 Leiterinnen der einzelnen Gruppen stehen 32 Teilzeitkräfte, Auszubildende und Springkräfte zur Seite.

Seit 1996 hat jedes Kind ab dem 3. Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz bis es in die Schule kommt.

Im Haushalt sind dafür 2,1 Mill. € veranschlagt. Die Einnahmen belaufen sich auf 650 000,- €, dazu kommt die allgemeine Finanzzuweisung von 396 706,- € für das Jahr 2008, einschließlich für den Walddorfkindergarten. Zahlen belegen, dass 10 Kinder eine Einrichtungen außerhalb Aichtals besuchen. Für diese muss die Stadt entsprechend dem Alter der Kinder und den Öffnungszeiten einen platzbezogenen Zuschuss zahlen. Die Gebühren im einzelnen finden Sie in der Kindergartensatzung (Kindergartenbenutzungs- und -gebührenordnung). 

Das durchschnittliche Eintrittsalter in den Kindergärten lag in den vergangenen Jahren bei 3 Jahren und 3 Monaten. 

Mit einer Kleinkindgruppe im Kindergarten Rudolfshöhe wird dem gestiegenen Bedarf an institutioneller Betreuung für Kinder Unter 3 Jahren Sorge getragen. Diese Einrichtung geht auf die speziellen Bedürfnisse der Kleinkinder fachgerecht ein.

Allen Eltern steht ein Wunsch- und Wahlrecht zu. Sie können sich den Kindergarten in den jeweiligen Ortsteilen aussuchen, der ihren Bedürfnissen entspricht. Die Kinder sollten in der gewünschten Einrichtung angemeldet werden, da hier die exakten Belegzahlen auf dem neuesten,  aktuellen Stand vorliegen.

 

Weitere Informationen zur Kinderbetreuung können Sie hier herunterladen oder ausdrucken.

Die Infomappe und Anmeldung zur Aufnahme in den Kindergarten können sie hier herunterladen und ausdrucken

Kontakt

Stadt Aichtal
Waldenbucher Straße 30
72631 Aichtal

Fon: 07127 5803-0
Fax: 07127 5803-60
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Rathaus

Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Start | Inhalt | Impressum